Schlaf…

Wer braucht Schlaf in diesen Zeiten,

wo die Nacht dem Tage gleicht,

wo Gedanken wandern ostwärts,

und das Ende scheint so leicht…

 
gute Nacht Du…

 

 

© Maccabros 10.08.2016

Advertisements

Ein Kommentar

  1. Deine Gedichte sind seit Kurzem wieder sehr traurig. Ich hoffe, nur das lyrische Ich leidet.

    Alles Liebe und herzliche Grüße
    Sylvia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s