Jahrestag…

An jenem Tage fiel der Regen,
doch fühlte ich nur Sonnenschein,
ein Treffen zwischen Traum und Wahrheit,
nun groß und stattlich, damals klein.

Ein Jahrestag, so wohl wie dieser,
ganz selten oder anders ist,
Erinnerungen an die Stunden,
wo jeder war und doch noch ist.

Ich weiß die Einzelheiten weiter,
jedes Detail ist eingebrannt,
so wie der Schirm gegen den Regen,
und die Berührung Deiner Hand.

Ich sehe Züge und den Bahnhof,
den Schal zur Kälte, ungewollt,
spontan wie schön, diese Umarmung,
die Achtung für den Mut gezollt…

© Maccabros 13.01.2017

Advertisements

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s