Päckchen…

Ein jeder von uns trägt sein Päckchen,
sei es aus Anstand oder Schuld,
mitunter Freude oder Strafe,
und es erweist auch eine Huld.

Sei es ein Kreuz oder ein Päckchen,
schwer wie bei Atlas ist es nicht,
er trug die Welt auf seinen Schultern,
für ihn als Strafe, dann als Pflicht.

Wir sind letztendlich was wir werden,
aus dem was war und weiter ist,
das Leben ist ein Teil des Werdens,
was immer Du am Ende bist...



© Maccabros 15/16.09.2022
Werbung

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s